Wie versende ich eine SMS?

Von Rene Reinisch
SMS Versand von einem Smartphone

Das Versenden von Short Message Services, kurz SMS, gehört zu der Grundausstattung eines Handys. Die Funktion ist in jedem Handy implementiert. Um eine SMS zu versenden, sollte man sich zunächst ins Handymenü wählen. Dort gibt es die Option, eine Textnachricht zu verfassen. Wenn man nun in einem Feld mit blinkendem Cursor angekommen ist, könnt Ihr mit eurer Handy- oder Smartphone Tastatur eine Kurznachricht eintippen und an den gewünschten Kontakt senden.

Fakten zur SMS:

  • In Deutschland kostet eine SMS maximal 20 Cent. Heutzutage ist in den meisten Handytarifen eine SMS-Flat integriert.
  • Eine einzelne SMS darf eine Länge von bis zu 160 Zeichen haben. Dabei gilt: max. 20 Cent pro max. 160 Zeichen. Wird die SMS länger, erhöht sich auch der Preis.
  • Je nach Tastatur kann die Eingabezeit unterschiedlich lang sein. Wenn es schnell gehen soll, wird eine QWERTZ-Tastatur empfohlen!

Den Service gibt es bereits seit 1992. Obwohl die Hochzeit der SMS bereits vorbei ist, hat sie an Nützlichkeit nichts verloren. Wenn heutzutage jemand eine Handynummer hat, kann man sich sicher sein, dass eine Erreichbarkeit per SMS gegeben ist. Der Grund: Die Funktion ist untrennbar ans Handy gebunden. Neben der SMS gibt es weitere Messengerdienste, die explizit nur auf Smartphones funktionieren. Diese sind – anders als die SMS – nicht fix in der Software verankert.

Bild: @Adobe Stock, makyzz

Als hauptberuflicher Online Marketing Manager ist Content ein großer Teil meiner Arbeit. So kann ich dieses Hobbyprojekt wunderbar dafür nutzen, um das Interesse an Smartphones und Mehrwert-Content zu vereinen.
Rene Reinisch