GSM

Von Rene Reinisch

GSM steht für Global System for Mobile Communications. Dies ist ein in den frühen 90er entwickelter Mobilfunkstandard, der zu Datenübertragungen zwischen Handys dient.

GSM stellt dabei die Basis dar, auf der alle gängigen Funkformate funktionieren:

 

  • UMTS
  • GPRS
  • 4G/LTE
  • Frühere „G“-Generationen

 

GSM allein reicht allerdings nicht für eine Übertragung großer Datenmengen aus, sondern dient vorrangig dem Telefonieren.

Als hauptberuflicher Online Marketing Manager ist Content ein großer Teil meiner Arbeit. So kann ich dieses Hobbyprojekt wunderbar dafür nutzen, um das Interesse an Smartphones und Mehrwert-Content zu vereinen.
Rene Reinisch
Letzte Artikel von Rene Reinisch (Alle anzeigen)