3 unkonventionelle Handyhüllen, die nicht ganz alltagstauglich sind

Von Rene Reinisch
Smartphone Klapphülle in grau

Das Kauferlebnis eines Handys ist nicht vollständig, wenn das Case, auf dt. „Hülle“, nicht gleich mitgekauft wird. Der Erwerb einer Hülle wird gefühlt zunehmend zur Wissenschaft und vor allem zum Statement. Das Motto: „Zeig mir dein Case und ich sage dir wer du bist!“ trifft hier voll ins und aufs Schwarze. Farben, Formen und Fantasie finden in jeder möglichen Denkart ihren Platz.

Doch wie schaut es mit der Funktion aus? Der Schutzaspekt ist natürlich die wichtigste Eigenschaft einer solchen Hülle. Es gibt jedoch noch einige Gimmicks, die das Handy zu einer Augenweide machen. Die folgenden drei Beispiele zeigen Modelle, mit denen man definitiv nicht gerechnet hätte. Wer also nach Ideen sucht, wird auf jeden Fall inspiriert sein!

1. Der Gameboy als Handyhülle

Diese Art von Case ist ziemlich ungewöhnlich und ein echter Hingucker. Die Idee: Man verbaut eine Art Retro-Gameboy in die Hülle, ausgestattet mit Tasten und einem Display. Wer die Nase voll hat, auf sein OLED-Display zu starren, braucht also nur sein Smartphone umdrehen. Hier lässt dann in Nostalgie schwelgen. Hier gibt es viele verschiedene Angebote.

2. Fensterreiniger oder Smartphone-Case?

Diese Version einer Handyhülle ist recht irreführend und dadurch auch besonders interessant. Es handelt sich hierbei um eine Silikon-Hülle in der Gestalt einer Sprühflaschen-Attrappe. Sie ist recht klobig und eigentlich auch unhandlich – Wer jedoch auffallen will, der sollte sich dieses Modell von der Modemarke Moschino nicht entgehen lassen. Hier ein Beispiel 

3. Die Bratpfanne als Handyhülle

Ja, auch hier wird es wieder etwas seltsam. Es gibt diesen Trend, bei dem man eine Bratpfanne in der Handtasche trägt. Eine Bratpfanne nicht als Metapher, sondern in üblicher Größe. Dabei lässt sich das Handy so fixieren, dass die Rückseite des Smartphones nur an den Kameraobjektiven erkennbar ist. Wer diese wirklich alltagsuntaugliche Case dennoch ausprobieren möchte, dem sei der dieser Link ans Herz gelegt

Der Handyhüllen-Markt ist erstaunlich groß und bieten für jedes Smartphone-Modell die passende Ummantelung. Die heutige Auswahl ist eher mit einem Augenzwinkern zu betrachten. Manchmal ist es doch ganz nett, sein Handy ein wenig aufzupeppen. Einfach nur schlicht und grau wäre auch zu langweilig!

Bild: Adobe Stock: binKONtan

Als hauptberuflicher Online Marketing Manager ist Content ein großer Teil meiner Arbeit. So kann ich dieses Hobbyprojekt wunderbar dafür nutzen, um das Interesse an Smartphones und Mehrwert-Content zu vereinen.
Rene Reinisch