Allgemein, Tipps

Handytypen

Handytypen – Vom Einfachhandy bis zum

Der Mobilfunkmarkt befindet sich trotz bestehender Marktsättigung nach wie vor in einer Wachstumsphase, nicht zuletzt durch neue Mobilfunkangebote und Handymodelle wie Videotelefonie, Musikdownloads oder das . Wer sich heute ein Handy kaufen möchte, der kann nicht nur zwischen hunderten Handymodellen sondern auch folgenden Handytypen wählen:

© kaboompics – pixapay.com – CC0

Einfachhandy
Das Einfachhandy ist ein Handy welches die einfachsten Funktionen abdeckt und zwar sowohl Telefonieren als auch den SMS-Versand. Dieser Handytyp ist meist recht einfach aufgebaut, besitzt ein Monochrom/Farbdisplay, ein Adressbuch und verfügt über einen kleinen Speicher. Es ist auf das reine Telefonieren und den SMS-Versand ausgerichtet und spricht daher besonders solche Personen an, die unterwegs nur Telefonate führen oder SMS-Nachrichten verschicken möchten. Ein Einfachhandy ist heute bereits für weniger als 20 Euro zu haben.


Das Multimediahandy ist ein Handy welches nicht nur das Telefonieren und den SMS-Versandn sondern auch das Fotografieren, eMail-Versand, WAP-Browser und Musikhören spielend beherrscht. Technisch ist dieser mit einer einfachen integrierten Digitalkamera, einem MP3-Player, einem eMail-Client und einem WAP-Browser ausgestattet. Der Speicherplatz ist größer als bei Einfachhandys und kann je nach Speichergröße hunderte Fotos und Songs speichern. Die Digitalkamera hat eine Auflösung von 1,3 bis 2 Megapixel und eignet sich für Schnappschüsse und weniger professionelle Aufnahmen. Der eingebaute MP3-Player oder Musikplayer kann Songs der unterschiedlichsten Musikformate abspielen. Ein gutes Multimediahandy ist ohne Vertrag und neu in der einfachsten Ausführung schon ab 120 Euro erhältlich.

Fotohandy
Das Fotohandy ist ein Handy dass mit einer hochwertigen integrierten Digitalkamera ausgestattet ist. Neben dem Telefonieren, SMS/MMS-Versand, eMail-Versand, Internet-Surfen und Musikhören beherrscht dieser Handytyp eines ganz besonders und zwar die Fotografie. Ein solches Fotohandy besitzt eine eingebaute Digitalkamera, die eine hohe Auflösung von mindestens 3 Megapixeln hat und sich daher auch für professionelle Fotoaufnahmen eignet. Damit Fotoaufnahmen auch bei schlechten Lichtverhältnissen gelingen, sind Fotohandys mit einem Blitz ausgestattet und ein optischer wie digitaler Zoom ist ebenfalls vorhanden. Je nach Fotohandy können die aufgenommenen Fotos auch direkt in den eigenen Blog eingepflegt werden. Ein gutes Fotohandy wie das LG Viewty ist ohne Mobilfunkvertrag schon ab 435 Euro erhältlich.

Smartphone
Das Smartphone ist der Alleskönner unter den Handytypen, der neben dem Telefonieren und SMS/MMS-Versand auch das Fotografieren, Internet-Surfen, eMail-Versand, Videoaufnahmen, Dokumentenbearbeitung und Musikhören beherrscht. Dieser Handytyp spricht alle Personen an, die unterwegs nicht nur telefonieren oder SMS-Nachrichten verschicken sondern auch Fotos/Videos aufnehmen, Musik hören und Dokumente bearbeiten möchten. Im Businessbereich erfreuen sich die Smartphones einer steigenden Beliebtheit und sind eine Kombination aus einem Multimedia-, und Fotohandy nur mit dem Unterschied dass dieser Handytyp auch die Dokumentenbearbeitung und Terminverwaltung beherrscht. Ein Smartphone wie das Nokia E61 oder Nokia E90 Communicator sind ohne Mobilfunkvertrag bereits ab 150 Euro bzw. 660 Euro zu haben.

Der Handynutzer hat heute also die Qual der Wahl wenn er ein neues Handy kaufen möchte. Das eigene Nutzerverhalten und die finanziellen Möglichkeiten spielen eine entscheidende Rolle und sollten beim Handykauf vorher genau bedacht werden.

About Mobiles

Ich schreibe gerne Artikel zu allen möglichen Themen. Daraus ergeben sich Natürlich auch einige Webprojekte die ich rein als Hobby betreibe. Handy und Smartphones sind eines meiner Hauptthemen.No information is provided by the author.

Trackbacks / Pings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.