Smartphones, Tipps

Display schützen mit Flüssigglas

Mit Flüssigglas schützen: Die wichtigsten Fakten

Flüssigglas zu verwenden, um das eigene Smartphone Display zu schützen ist keine Seltenheit mehr, sondern ein echtes Wundermittel in dem Bereich. Das Flüssigglas ist Hart wie Rubin und selbst das Smartphone bleibt einfach wie neu. Damit werben zumindest die Unternehmen, die mit dem Flüssigglas arbeiten und dieses anbieten. Doch handelt es sich um eine deutlich bessere Möglichkeit, als die Standard Display Schutzfolien?

Flüssigglas

© Niekverlaan – pixabay – CC0

Fakt ist, dass das Flüssigglas vor allem vor Kratzern und auch Rissen schützen soll. Außerdem haben die Hersteller dieser schon bewiesen, dass es sich bei dem Flüssigglas um eine antibakterielle und vor allem auch wasserabweisende Variante handelt. Selbst der Elektrosmog soll dadurch um etwa 90 Prozent gesunken werden. Als Kunde muss man nur noch das Flüssigglas auf das Display einreiben und trocken lassen. Das reicht schon aus, damit das Display des Handys geschützt ist? Anscheinend schon. Zumindest sagen dies die Hersteller. Die Farb- und auch Fotoqualität soll ebenso beibehalten werden. Laut der Hersteller also ein echtes Wundermittel.

Wo gibt es das Flüssigglas

Jeder, der das Flüssigglas kaufen möchte kann dies in kleinen Flaschen oder aber auch in praktischen Tüchern kaufen. Allerdings wurden schon einige Tests gemacht, die nicht überzeugt haben oder wo die Unternehmen nicht zufrieden waren. Als einer der größten Nachteile zu sehen ist, dass man den Schutz oder eher gesagt das Material nicht auf dem Display sieht. Oder ist das Sinn der Sache? Fakt ist einfach, dass dadurch nicht einmal ein hoher Schutz vor Kratzern oder ähnlichem möglich ist. Man kann daher keinen erheblichen Unterschied sehen, sodass der Einsatz von Flüssigglas nicht überall erfolgreich war.

Eignet es sich trotzdem als gute Alternative

Grundsätzlich steht fest, dass die meisten Smartphone Displays mittlerweile eine besonders harte Schutzschicht besitzen, sodass man sich dahingehend keine Gedanken machen muss. Doch um das Display weiterhin vor Kratzern und andere Schäden zu schützen, kann man natürlich auch das Flüssigglas verwenden. Es ist daher trotz alledem mehr als sinnvoll dieses zu benutzen, damit man sicher gehen kann, dass wirklich nichts weiter passieren wird. Man bekommt dadurch einfach den perfekten Schutz gegen . Aufgrund der Dicke des Displays und dem zusätzlichen Flüssigglas kann man davon ausgehen, dass das Smartphone sogar vor weiteren unmittelbaren Einwirkungen geschützt ist.

About Mobiles

Ich schreibe gerne Artikel zu allen möglichen Themen. Daraus ergeben sich Natürlich auch einige Webprojekte die ich rein als Hobby betreibe. Handy und Smartphones sind eines meiner Hauptthemen.No information is provided by the author.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.